Reisefahrzeuge suchen in Australien

Personen
Alter

Australiens Westen – Willkommen im Paradies

Wenn bei uns langsam die kalte Jahreszeit einkehrt und die sommerlichen Temperaturen den Rückzug antreten, stattdessen neblige Verhältnisse inklusive erstem Morgenfrost Einzug halten, sehnt man sich nach dem nächsten Urlaub. Wer es sich leisten kann im Winter für längere Zeit eine Fernreise zu unternehmen, sollte über Australiens Westen nachdenken.

Australien – einmal um die ganze Welt

Wer nach Australien will, muss eine ganze Menge Zeit mitbringen – und etwas Geld wäre auch nicht verkehrt. Denn eine Reise dorthin zu unternehmen bedeutet im Grunde die Welt komplett zu umrunden. Alleine die Anreise wird zumindest einen vollen Tag in Anspruch nehmen. Doch wer einmal da ist, will bleiben. Das steht fest. Während man in unseren Breiten zu frieren anfängt, locken Down Under mehr als nur lauschig warme Temperaturen. Der australische Sommer naht mit Riesenschritten. Und der gilt als trocken und heiss. Das ist auch im Westen des Kontinents nicht anders. Der grosse Unterschied zum Osten ist, dass dieser kaum besiedelt ist. Perth ist zwar eine Grossstadt mit 1,7 Millionen Einwohnern, aber zwischen den Städten im Westen erwartet Sie Ruhe pur. Umso mehr, wenn man bedenkt, dass an der gesamten Westküste gerademal 2 Millionen Menschen wohnen. Und weil die Distanzen zwischen den Städten und den Sehenswürdigkeiten ziemlich gross sind, sollte man unbedingt mit einem mobilen Heim unterwegs sein. Ein Camper ist hierfür ideal. Das bedeutet Unabhängigkeit von Motels, Hotels und anderen Herbergen. Die alltägliche Unterkunftssuche entfällt. Man kann sich ganz auf den Urlaub konzentrieren und sich auf Land und Leute einlassen.

Eine Tour durch Westaustralien

Australien ist riesig. Und auch das Gebiet Westaustralien ist immer noch gigantisch gross. Vielleicht zu gross für einen „gewöhnlichen“ Urlaub, der nach wenigen Wochen vorüber ist. Deshalb stellen wir eine mögliche Reiseroute vor, die von vielen sehr geschätzt wird. Sie führt durch Western Australia, in diesem Fall von Perth Richtung Süden, nach Margret River. Über Perth muss man nicht viel sagen. Es ist eine hochmoderne Metropole mit hohem Standard, unglaublichem kulturellen Angebot, lebendigem Nachtleben und allem was dazu gehört. Ein längerer Aufenthalt ist auf alle Fälle angebracht. Danach geht es ab in die wilde Natur des „Wildflower States“. Auf dem Weg nach Süden sollte man im Küstenbereich bleiben. Erstens ist dieser paradiesisch schön, zweitens liegt Busselton auf der Strecke. Kennen Sie nicht? Den fast 2 km langen Pier namens Busselton Jetty vielleicht schon. Ebenfalls empfehlenswerte Stopps sind in Bunbury (hier gibt es den berühmten Cappuccino Strip) und natürlich Margret River, das Zentrum eines sehr geschätzten und hochgelobten Weinanbaugebiets. Von dort können Sie die Reise beliebig fortsetzen. Entweder Richtung Osten der Küste entlang oder noch ein Stück ins Landesinnere und Richtung Norden – Richtung Outback. Ganz gleich, in welche Richtung Sie Ihre Tour fortsetzen – es erwartet Sie eine spannende Reise!

Routenvorschläge
Wir haben eine Auswahl an Routenvorschlägen zusammengestellt, die Sie bei der Planung Ihrer Reise unterstützen. Australien können Sie idealerweise mit einem Wohnmobil, Campervan, 4x4 Bush-Camper oder Camper-Van erkunden. Geben Sie einfach das gewünschte Abfahrtsdatum ein und Sie erhalten unsere Fahrzeugauswahl für die gewählte Strecke.
Unsere Fahrzeuge in Australien
Kontakt
World Wide Wheels AG
Mittelbergsteig 15
8044 Zürich
Switzerland
Geschäftszeiten
Montag - Freitag:
09:00-12:00
14:00-17:00
© 2022  World Wide Wheels AG  eu