Kroatien – Adria und mehr

Kroatien – Adria und mehr

Kroatien ist ein Land, das bei Urlaubern immer beliebter wird. Damit meinen wir nicht nur all jene, die gerne an die Adria reisen, die aber einmal was Anderes erleben möchten als „nur“ Italien. Nein, Kroatien ist anders. Die Sprache, die Kultur, das Essen und das Flair. Natürlich auch die Küsten, die Inseln und die antiken Städte. Damit Sie wissen, warum sich eine Kroatien-Reise lohnt, geben wir einen kurzen Ausblick auf das, was Sie erwartet.

Kroatien ist wahrscheinlich nicht die erste Wahl, wenn Sie eine klassische Städtereise buchen möchten. Zwar sind die Städte Zagreb, Split, Rijeka und Osijek allesamt wunderschön und kulturell sehr interessant. Es sind aber keine Metropolen im herkömmlichen Sinn, wie Sie sie vielleicht gewöhnt sind. Verglichen zu Rom ist Zagreb eine eher kleine Stadt mit nur 790.000 Einwohnern. Kroatien ist zudem sehr vielfältig und erstreckt sich über ein grosses Gebiet entlang der Adriaküste. Es grenzt im Norden an Slowenien, im Osten an Ungarn und Serbien, im Süden an Bosnien und Herzegowina. Es bietet Gebirge, grosse Seen eine Menge genialer naturbelassener Inseln und ist vor allem für die Halbinsel Istrien bekannt.

Alles mit einem Schlag zu erkunden ist eine wahre Herausforderung. Alleine schon die Adriaküste bietet alles, was das Herz begehrt: kitschige Sandstrände, wildromantische zerklüftete Steilküsten, mächtige Gebirgszüge, usw. Wer mehr als nur einen winzigen Ausschnitt vom Ganzen erleben möchte, mietet sich am besten ein Wohnmobil.

Sie könnten eine Küstenrundfahrt machen, die in Umag, einem eher beschaulichen Ort an der Adria, in Istrien beginnt. Nehmen Sie sich eine Woche Zeit und erkunden Sie die vielseitigen Küstenabschnitte. Nachdem Sie Pula hinter sich haben, sollte Rijeka mit der gewaltigen Altstadt der nächste Zwischenstopp sein. Sie sollten überlegen, ob Sie eine der grossen naturgeschützten Inseln besuchen wollen. Wenn ja, planen Sie das mit ein. Ansonsten führt die Reise weiter nach Novigrad und Zadar. Wer möchte, kann die Reise noch weiter Richtung Süden nach Split ausdehnen. Wer das Hinterland entdecken möchte und der Hauptstadt Zagreb einen Besuch abstatten will, sollte ab Zadar Richtung Osten fahren. Mit dem Wohnmobil sind Sie unabhängig und haben Ihr kleines Reiseheim immer mit dabei.

 

Bild: fjaka / pixabay.com, CC0 Public Domain