Neuseeland – Atemberaubende Naturspektakel

Neuseeland – Atemberaubende Naturspektakel

Neuseeland hält für den Besucher zerklüftete schneebedeckte Berge, unberührte goldene Strände, Vulkane, Seen und Gletscher bereit. Die Landschaft des Landes ist schlichtweg spektakulär, und da das Land relativ klein ist, können viele dieser Naturwunder am gleichen Tag besucht werden. Die einheimische Bevölkerung hat eine unbeschwerte und freundliche Natur, so dass sich Besucher überall willkommen fühlen. Die niedrige Kriminalitätsrate macht das Reisen zudem sicher und einfach!

Neuseeland ist ein Land im südwestlichen Pazifischen Ozean und besteht aus zwei Hauptinseln, der Nordinsel und der Südinsel. Die Hauptstadt ist Wellington auf der Nordinsel und auch die grösste Stadt des Landes, Auckland, findet sich auf der Nordinsel. Aber man kommt meistens nicht nach Neuseeland, um die Städte zu sehen, sondern die abwechslungsreiche Landschaft zu erkunden. Und das geht am besten mit einem Wohnmobil.

Sie werden wahrscheinlich nach Auckland fliegen und da Neuseeland von Europa aus sehr weit entfernt liegt, sollten Sie zunächst in einem Hotel übernachten. Es ist ein langer Flug und das Fahren auf der „falschen“ Seite der Strasse, nämlich der linken, fällt nach einer guten Nachtruhe weitaus einfacher.

Auf der Nordinsel finden Sie den Tongariro National Park mit seinen Vulkanen. Auf der Nordinsel wurde auch ein Grossteil der Film-Trilogie „Der Herr der Ringe“ gedreht. Sie können die Hobbit-Löcher des Shires besuchen und im Green Dragon Inn auf einer Hobbiton-Movie-Set-Tour etwas trinken – ein Highlight für jeden Lord-of-the-Rings-Fan.

Eine Fähre verbindet Süd- und Nordinsel sieben Tage die Woche. Die Überfahrt dauert ca. drei Stunden und bietet atemberaubende Ausblicke.

Im Herzen der Westküste der Südinsel strömen die Fox- und Franz-Josef-Gletscher aus den Bergen zur rauschenden Brandung der Tasmanischen Küste – nirgendwo sonst auf der Welt sind Gletscher so nahe ans Meer vorgerückt.

Durchqueren Sie den Fjord Milford Sound in einem Boot und halten Sie nach Delfinen, Pinguinen und Robben Ausschau. Mit seinem unverkennbaren Profil und seiner dramatischen Lage dominiert der Gipfel des Mitre Peak mit einer Höhe von 1.652 Metern den Fjord. Die Flanken des Mitre Peak fallen steil ins Wasser ab und bieten spektakuläre Ausblicke.

Die Südinsel bietet viel – Wale beobachten in Kaikoura mit dem Hubschrauber oder Flugzeug, Tauchen, Angeln, Skifahren, Weinverkostungen, Golf spielen, Bungee-Jumping in Queenstown, Fallschirmspringen, Parasailing, Radfahren oder Mountainbiken. Sie können die Maori-Kultur erleben, Kunsthandwerk bewundern, Höhlen erforschen, sich in Tages-Spas verwöhnen lassen und so viel mehr. Neuseeland erwartet Sie!

 

Bild: holgerheinze0 / pixabay.com, CC0 Public Domain