Die USA – wo Reiseträume Realität werden

Die USA – wo Reiseträume Realität werden

Die allermeisten von uns hegen irgendwelche Träume. Während die einen von Reichtum träumen, von grossen Häusern, Yachten oder einem privaten Pool im Garten, träumen andere von Reisen. Die Welt zu erkunden und zu entdecken – das ist etwas, was bei den meisten auf der Wunschliste ganz oben steht – gemeinsam mit Reichtum. Denn das lässt sich hervorragend kombinieren. Wer reich ist, kann sich jeden Urlaub leisten und muss nicht arbeiten gehen. Wie man einen Traum, der besonders häufig ist, realisiert, verraten wir gerne: die USA bereisen!

Die USA sind riesig. Auf einer Fläche von fast 10 Millionen Quadratkilometern wohnen rund 330 Millionen Einwohner. Diese verteilen sich auf 50 Bundesstaaten. Dass die erste Amtssprache Englisch ist, überrascht niemanden. Spanisch ist die Nummer zwei und wird in manchen Gegenden im Südwesten als offizielle Sprache anerkannt. Das kommt vom hohen Anteil der Hispanics. Doch abgesehen davon werden auch über 150 indigene Sprachen gesprochen – von Ureinwohnern, Cherokees und anderen Indianern.

Wer die USA bereisen will, hat die Qual der Wahl. Das Land erstreckt sich vom Atlantik im Osten bis zum Pazifik im Westen. Besonders bekannt und interessant für viele im Osten sind New York, Boston oder Washington. Oder weiter südlich Florida mit der Stadt Miami. Etwas zentraler im Kontinent gelegen sind die Metropolen Chicago, Detroit oder Houston. Der weite, über weite Strecken auch heisse Westen, der von karger Natur geprägt ist, ist mit den Städten Las Vegas, Los Angeles oder auch San Francisco auf der Liste der Reisedestinationen vertreten.

Quer durch den halben Kontinent führt die berühmte Route 66 – ebenfalls ein Highlight für viele USA-Touristen. Riesige Nationalparks wie den Yosemite National Park oder den Grand Canyon, das Death Valley oder den Yellowstone findet man fast überall in den Staaten. Wer die USA bereist, sollte sich gut überlegen, was er sehen möchte. Städtetouristen bereisen meist eine Metropole und verbringen dort eine Woche Zeit. Wer mehr sehen will, sollte ein Wohnmobil mieten und damit grössere Landstriche bereisen und erkunden.

Wenn Sie ein Wohnmobil mieten möchten, klicken Sie hier, geben Ihre Wunschdestination an und wählen die Reisezeit aus. Die verfügbaren Fahrzeuge und Preise werden alsdann angezeigt Komfortabler geht es kaum. Planen Sie beispielsweise, den Westen der USA zu bereisen und eine Tour von Seattle über San Francisco, Los Angeles bis nach Las Vegas zu unternehmen? Kein Problem. Wählen Sie die Reisezeit, Start und Ziel aus und lassen Sie sich ein Angebot machen. Ein Wohnmobil bietet den Komfort, den Sie sich wünschen. Denn Campingplätze gibt es allerorts. Günstiger und unabhängiger können Sie den wilden Westen nicht erkunden.

 

Bild: skeeze / pixabay.com, CC0 Public Domain