Südafrika – unberührte Wildnis und pulsierende Städte

Südafrika – unberührte Wildnis und pulsierende Städte

Wer einen Abenteuertrip der besonderen Art erleben möchte, dem sei Südafrika empfohlen. Erleben Sie eine vollkommen andere Kultur, wilde Natur, Safari und pulsierende Städte. Binnen weniger als zwei Wochen können Sie all dies im Rahmen einer unvergesslichen Rundreise erleben.

Über den Süden Afrikas

Wer geografisch nicht so bewandert ist und meint, dass Afrika fast zur Gänze aus Wüste bestünde, der irrt. Natürlich ist die Sahara der wohl unbarmherzigste und heisseste Ort der Welt und sicher auch eine unglaublich riesige Wüste. Doch sie erstreckt sich nicht über ganz Afrika. Der Süden ist anders. Natürlich gibt es auch hier Wüste, aber auch Küsten, Nationalparks, Weinregionen, imposante Wasserfälle und Landwirtschaft. Tierwelt, Flora und Fauna sind einzigartig. Kaum wo sonst auf der Erde haben Sie die Möglichkeit, so viele Eindrücke über fremde Kulturen, Städte und wilde Tiere zu sammeln wie hier.

Mit etwas Glück können Sie bei einer Safari die „Big Five“ in freier Wildbahn bestaunen: Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn und Leopard. Überdies ist die Wahrscheinlichkeit, unterwegs auf Geparde, Wildhunde, Gnus, Zebras, Giraffen und Co anzutreffen, nicht gerade klein.

Welches Reisemittel ist geeignet?

Egal wie Sie sich entscheiden, ein Mietfahrzeug ist unumgänglich, wenn Sie nicht ausschliesslich in Kapstadt bleiben wollen. Einerseits könnten Sie mit einem guten Offroad-Fahrzeug die Tour angehen und versuchen, Hotels oder andere Herbergen entlang Ihrer Reiseroute zu buchen. Oder Sie können Campingplätze anvisieren, die zwar einfach gehalten und häufig sehr preiswert, dafür aber zahlreich vorhanden sind. Es empfiehlt sich, seinen Stellplatz möglichst früh zu buchen, damit Sie nicht unerwarteterweise ohne einen solchen dastehen. Wer viel unterwegs ist, sollte zudem erholsame Nächte verbringen. Es lohnt sich in darum, ein wenig mehr Geld in das Fahrzeug zu investieren. Mit einem Wohnmobil haben Sie jeden gewünschten Reisekomfort gleich mit dabei.

Wie könnte Ihre Rundreise aussehen?

Beginnen wir mit einer der kürzeren Tour. Sie dauert 10 Tage, startet und endet in Johannesburg und durchquert den Norden von Südafrika. Highlight ist hier der Krüger Nationalpark.

Ebenso empfehlenswert ist die Gardenroute mit der Weinregion Südafrikas. Sie startet und endet in Kapstadt.

Details zu unseren Reisevorschlägen finden Sie hier. Egal für welche Sie sich entscheiden. Sie dürfen eine unvergessliche, wildromantische, abenteuerliche Reise erwarten.

 

Bild: cocoparisienne / pixabay.com, CC0 Public Domain