Pazifikküste und Ihre Nationalparks – 10 Tage – von San Francisco nach Seattle

Pazifikküste und Ihre Nationalparks – 10 Tage – von San Francisco nach Seattle

FAHRZEUGAUSWAHL

Jetzt Angebote für diese Rundreise anfragen:

Übernahmedatum

Geben Sie nur das gewünschte Übernahmedatum des Fahrzeugs an. Es wird automatisch die Dauer der Rundreise berechnet. Sie können alle Angaben später wieder bearbeiten.

Höhepunkte dieser Reise: San Francisco – Napa Valley – Seattle – Nationalparks: Lassen Volcanic, Crater Lake, Mt. Rainier, Olympic & North Cascades

1. Tag: San Francisco

Übernahme vom Wohnmobil, Camper, Mietwagen oder Töff. Lernen Sie Ihr neues Zuhause kennen. Nach dem 1. Einkauf Fahrt zum Campingplatz.

2. Tag: San Francisco - Redding (ca. 350 km)

Fahrt über die Golden Gate Bridge. Unbedingt einen Halt im Napa Valley planen für eine Weindegustation. Anschliessend Weiterfahrt zum Shasta Lake, einer wunderschönen Seen- und Waldlandschaft.

3. Tag: Redding - Klamath Falls (ca. 230 km)

Besuchen Sie den nahen Lassen Volcanic Nationalpark mit seinen klaren Bergseen. Lassen ist eines der wenigen Gebiete weltweit wo alle vier Hauptformen von Vulkanen vorkommen. Heisse Quellen und Fumarolen, kochende Schlammlöcher.

4. Tag: Kamath Falls - Coos Bay (ca. 385 km)

Der Crater Lake Nationalpark ist der 5 älteste Nationalpark der USA. Er umfasst das Gebiet des Vulkans Mount Mazama und den 600 Meter tiefen Kratersee Crater Lake und dessen Kaldera.

5. Tag: Coos Bay - Portland (ca. 370 km)

Besuchen Sie morgens die Sanddünen von Coos Bay. Fahrt an der landschaftlich sehr schönen Pazifikküste nach Norden. Unterwegs fahren Sie an unzähligen Leuchttürmen vorbei.

6. Tag: Portland - Mt. Rainier NP (ca. 240 km)

Heute begleiten Sie Vulkane. Ausflug zum aktiven Vulkan Mount St. Helens. Der letzte Ausbruch war im Jahr 1980. Weiterfahrt zum Mount Rainier Nationalpark. Schneebedeckter Mount Rainier mit seinen Gletschern.

7. Tag: Mt. Rainier NP - Olypmic NP (ca. 200 km)

Der Olympic Nationalpark besteht aus zwei voneinander getrennten Teilen. Der Küstenabschnitt ist stark zerklüftet und oft in Nebel eingehüllt. Landeinwärts schliesst sich direkt an die Strände der Wald an. Da der Nationalpark auf einer abgelegenen Halbinsel liegt, haben sich hier Tier- und Pflanzenarten entwickeln können, die nur hier im Park vorkommen.

8. Tag: Olympic NP - North Cascades NP (ca. 275 km)

Der letzte Nationalpark dieser Reise. North Cascades Nationalpark, es ist der am wenigsten besuchte Nationalpark der USA. Wilderness und Ruhe pur.

9. Tag: North Cascades NP - Seattle (ca. 175 km)

Seattle liegt am Puget Sound und wird auch Smaragdstadt genannt, was eine Anspielung auf das viele Grün im Stadtgebiet ist. Space Needle, Pike Place Market und Musieum of Flight gehört zu den Höhepunkten in Seattle.

10. Tag: Seattle

Rückgabe Ihres Fahrzeuges.