Ostdeutschland – magische Ostsee und historische Barockbauten – 22 Tage – ab/bis Berlin

Ostdeutschland – magische Ostsee und historische Barockbauten – 22 Tage – ab/bis Berlin

FAHRZEUGAUSWAHL

Jetzt Angebote für diese Rundreise anfragen:

Übernahmedatum

Geben Sie nur das gewünschte Übernahmedatum des Fahrzeugs an. Es wird automatisch die Dauer der Rundreise berechnet. Sie können alle Angaben später wieder bearbeiten.

Höhepunkte dieser Reise: Berlin – Lübbenau – Dresden – Pirna – Meissen – Torgau – Wittenberg – Potsdam – Waren – Lake Müritz + Malchiner – Wismar – Rostock – Warnemünde – Stralsund – Rügen Island – Binz – Prenzlau

1. Tag: Berlin

Übernahme vom Wohnmobil oder Camper. Lernen Sie Ihr neues Zuhause kennen. Halt im nächsten Supermarkt um sich kulinarisch einzudecken und Installation auf dem 1. Campingplatz. Besichtigen Sie den Kurfürstendamm, den Alexanderplatz, die Gedächtniskirche oder andere
geschichtsträchtige Bauten der Berliner Innenstadt.


2. Tag: Berlin – Lübbenau (ca. 100 km)

Südlich von Berlin liegt das Naherholungsgebiet Spreewald. In Lübben/Lübbenau lohnt sich eine
Bootsfahrt im Spreewald und die Degustation der bekannten Spreewald-Gurken.

3. Tag: Lübbenau – Dresden - Pirna (ca. 140 km)

Pirna, an der Elbe gelegen, ist der Ausgangspunkt zu einem Besuch der „Sächsischen Schweiz“.

4. Tag: Pirna – Sächsische Schweiz Osterzgebirge – Pirna (ca. 30 km)

Als „Sächsische Schweiz“ wird der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges in Sachsen bezeichnet. Die
durch bizarre Felsformen geprägte Landschaft liegt südöstlich von Dresden beiderseits der Elbe.

5. Tag: Pirna – Dresden (ca. 26 km)

Dresden begeistert als Gesamtkunstwerk: Faszinierende Bauwerke und Kunstschätze, eine
beeindruckende Museenlandschaft und Klangkörper, die Weltruhm geniessen.

6. Tag: Dresden

Besuchen Sie die Semperoper, den Zwinger, das Residenzschloss und die Frauenkirche.

7. Tag: Dresden – Meissen – Torgau – Wittenberg (ca. 150 km)

Wenn man in der Region Dresden ist, darf natürlich ein Besuch in der weltberühmten Porzellan-Manufaktur in Meissen nicht fehlen. Ein weiterer Stopp in Torgau lohnt sich. Man stösst in der Kleinstadt auf rund 500 Baudenkmäler der Spätgotik und der Renaissance.

8. Tag: Wittenberg - Potsdam (ca. 85 km)

Ein Besuch von Wittenberg, seit 1938 amtlich Lutherstadt Wittenberg, lohnt sich auf jeden Fall.
Potsdam ist bekannt durch ihr historisches Vermächtnis, als Residenzstadt der preussischen Könige.
Die Kulturlandschaften wurden 1990 von der UNESCO in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit aufgenommen. Erwähnenswert in Potsdam ist auch das traditionelle Filmstudio
Babelsberg.

9. Tag: Potsdam – Waren (ca. 165 km)

Fahren Sie nach Nordosten in die Mecklenburgische Seenplatte.

10. Tag: Waren

Unternehmen Sie einen Ausflug in den Müritz Nationalpark.

11. Tag: Waren – Jabel – Malchow – Waren (ca. 70 km)

Unternehmen Sie einen Ausflug rund um den Müritzsee.

12. Tag: Waren – Malchiner See (ca. 27 km)

Besuchen Sie das prächtige Schloss Basedow am Malchiner See.

13. Tag: Malchiner See – Wismar (ca. 125 km)

Wir empfehlen Ihnen einen Abstecher in die Hansestadt Wismar.

14. Tag: Wismar – Rostock – Warnemünde (ca. 70 km)

Fahrt an die Ostsee nach Warnemünde. Das Seebad ist ein nördlicher Stadtteil der Hansestadt Rostock.

15. Tag: Warnemünde – Rostock – Warnemünde (ca. 22 km)

Warnemünde hat mit 150 Meter den breitesten Sandstrand der gesamten Ostsee. In Rostock lohnt sich der Besuch der Altstadt.

16. Tag: Warnemünde – Stralsund (ca. 80 km)

Die Altstadt Stralsunds gehört seit 2002 mit dem Titel „Historische Altstadt“ zum UNESCO-Weltkulturerbe.

17. Tag: Stralsund – Binz (Rügen) (ca. 45 km)

Die schöne Insel Rügen wartet von Ihnen entdeckt zu werden.

18. Tag: Insel Rügen

Entdecken Sie den National Park Jasmund.

19. Tag: Insel Rügen

Besichtigen Sie das Biosphärenreservat Südost Rügen.

20. Tag: Binz – Prenzlau (ca.200 km)

Rund um Prenzlau (Mecklenburgische Seenplatte) breitet sich das Biosphärenreservat Schorfheide aus.

21. Tag: Prenzlau – Berlin (ca. 120 km)

Gelegenheit nochmals Sehenswürdigkeit in der Hauptstadt zu besichtigen.

22. Tag: Berlin

Abgabe des Campers.