Nationalpark Abenteuer – 13 Tage – ab/bis Las Vegas

Nationalpark Abenteuer – 13 Tage – ab/bis Las Vegas

FAHRZEUGAUSWAHL

Jetzt Angebote für diese Rundreise anfragen:

Übernahmedatum

Geben Sie nur das gewünschte Übernahmedatum des Fahrzeugs an. Es wird automatisch die Dauer der Rundreise berechnet. Sie können alle Angaben später wieder bearbeiten.

Höhepunkte dieser Reise: Las Vegas – Hoover Dam – Lake Powell – Monument Valley – Nationalparks: Grand Canyon, Canyonlands, Arches, Bryce Canyon & Zion

1. Tag: Las Vegas

Übernahme vom Wohnmobil, Camper, Mietauto oder Töff. Lernen das neue Zuhause für die nächsten Tage kennen. Casinos, grosse Hotels am Strip, jedes einzelne ist ein Besuch wert.

2. Tag: Las Vegas - Grand Canyon NP (ca. 410 km)

Von Las Vegas geht's zum Hoover-Damm, ein imposantes Bauwerk, hier lohnt sich ein Stopp. Zum heutigen Höhepunkt gehört die berühmteste Schlucht der USA - der Grand Canyon Nationalpark.

3. Tag: Grand Canyon NP

Den ganzen Tag diese wunderbar Kulisse geniessen. Spaziergang entlang des Randes, Helikopterflug um den Colorado River aus der Vogelperspektive zu sehen, Bright Angel Point oder Skywalk - die Aussichtsplattform aus Glas.

4. Tag: Grand Canyon NP - Page/Lake Powell (ca. 290 km)

Der Lake Powell ist der zweitgrösste künstliche See der USA. Das tiefe blau im Kontrast mit den roten Bergen. Die Hauptattraktion ist eine Bootstour zur Rainbow Bridge. Die grösste, natürliche Steinbrücke der Welt.

5. Tag: Page/Lake Powell - Monument Valley (ca. 200 km)

Das Monument Valley war Kulisse in vielen Filmen und Werbespots und wurde so bekannt. Der eine Teil vom Monument Valley kann man selber auf einer Tour erkunden., andere Teile sind nur ein einer geführten Tour mit einem Navajo möglich.

6. Tag: Monument Valley - Moab (approx. 290 km)

Auf der Utah State Route 261 geht es in Serpentinen hoch zur Bergspitze zum Moki Dugway. Die Fahrt lohnt sich, die Aussicht ist fantastisch. Unterwegs ist ein Halt im Natural Bridge National Monument empfehlenswert.

7. Tag: Moab

Der Colorado und Green River haben tiefe Canyons in das Plateau geschnitten und teilen den Park in drei Teile auf: Island in the Sky im Norden, The Needles im Südosten und The Maze im Westen. Ein kleiner Teil im Westen bildet der Horseshoe Canyon. Eine Riverrafting- oder 4x4-Tour bietet Action.

8. Tag: Moab

Arches Nationalpark liegt auf der anderen Seite von Moab. Der Park hat die weltweit grösste Konzentration an natürlichen Steinbögen. Auch balancierende
Felsen und Steinsäulen prägen die Landschaft. Der Park liegt auf dem Colorado-Plateau auf einer Höhe von 1400 - 1800 Metern über Meer.

9. Tag: Moab - Bryce Canyon NP (ca. 440km)

Heute gilt es eine grössere Distanz zu bewältigen, aber es lohnt sich. Der nächste Höhepunkt steht auf dem Programm. Bryce Canyon Nationalpark mit den bizarren Felsformationen, "Hoodoos" genannt.

10. Tag: Bryce Canyon NP

Der ganze Tag Zeit um den Park zu entdecken. Die roten, orangen und weissen Farben der Felsen verändern sich je nach Tageslicht. Tolle Bilder sind garantiert. Der Rand vom Bryce Canyon Nationalpark liegt auf 2400 - 2700 Meter über Meer.

11. Tag: Bryce Canyon NP - Zion NP (ca. 140km)

Der Zion Nationalpark ist ein Meisterwerk aus riesigen Klippen, tief roten Canyons, Tafelbergen und massiven Monolithen.

12. Tag: Zion NP - Las Vegas (ca. 260 km)

Heute ist der Tag der Kontraste. Von der Natur, Ruhe zurück nach Las Vegas in die Unterhaltungsstadt Nr. 1 des Landes mit Casinos, erstklassigen Shows und vieles mehr.

13. Tag: Las Vegas

Rückgabe des Fahrzeuges.