Klassischer Westen – 14 Tage – von Los Angeles nach San Francisco

Klassischer Westen – 14 Tage – von Los Angeles nach San Francisco

FAHRZEUGAUSWAHL

Jetzt Angebote für diese Rundreise anfragen:

Übernahmedatum

Geben Sie nur das gewünschte Übernahmedatum des Fahrzeugs an. Es wird automatisch die Dauer der Rundreise berechnet. Sie können alle Angaben später wieder bearbeiten.

Höhepunkte dieser Reise: Los Angeles – Palm Springs – Lake Powell – Las Vegas – San Francisco – Nationalparks: Josua, Grand Canyon, Bryce, Zion, Death Valley, Yosemite

1. Tag: Los Angeles

Übernahme vom Wohnmobil. Fahrt zum nächsten Einkaufsladen für den 1. Einkauf und zum Auffüllen vom Kühlschrank. Fahrt zum Campingplatz um das Fahrzeug mit allen Finessen näher kennen zulernen.

2. Tag: Los Angeles – Palm Springs (ca. 180 km)

Auf der Fahrt nach Palm Springs, lohnt sich ein Stopp im Disneyland in Anaheim. Lohnenswert ist auch die Fahrt mit der Seilbahn auf den Mount Jacinto. Geniessen Sie die schöne Rundsicht.

3. Tag: Palm Springs - Laughlin (ca. 330 km)

Auf dem Weg Besuch vom Josua National Park mit den bekannten Palmlilien. Das heutigen Etappenziel ist Laughlin am Colorado River.

4. Tag: Laughlin - Grand Canyon NP (ca. 400 km)

Ein Höhepunkt dieser Reise steht heute auf dem Programm. Der Grand Canyon Nationalpark wartet darauf erkundet zu werden.

5. Tag: Grand Canyon NP

Geniessen Sie den Tag im Park. Spektakulär ist das Licht- und Farbenspiel der Gesteinsschichten und die Sonnenuntergänge. Aus der Vogelperspektive mit dem Helikopter die Dimensionen dieses Naturwunders erleben.

6. Tag: Grand Canyon NP - Page/Lake Powell (ca. 260 km)

Durch Navajo-Land geht die Reise weiter zum Lake Powell. Ein beliebtes Ziel für Wassersportfreunde.

7. Tag: Page/Lake Powell - Bryce Canyon NP (ca. 240 km)

Das nächste Highlight ist der Bryce Canyon Nationalpark mit den farbigen Felspyramiden den sogenannten "Hoodoos".

8. Tag: Bryce Canyon NP - Zion NP (ca. 140 km)

Landschaftlich schöne Fahrt zum Zion Nationalpark mit dem orange und roten Sandstein. Durch die besondere geografische Lage gibt es eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren.

9. Tag: Zion NP - Las Vegas (ca. 220 km)

Kurze Fahrt zur Stadt der Casinos - Las Vegas. Spaziergang entlang dem "Strip" mit Stop beim Wasserballett vor dem Bellagio Hotel. Jedes Hotel in Las Vegas ist in sich eine Erlebniswelt. Ein Besuch einer Cirque du Soleil Show oder eines Musicals lohnt sich.

10. Tag: Las Vegas

Ein Casino-Besuch ist ein Muss. Gute Einkaufsmöglichkeiten. Fürs Adrenalin die Achterbahn im New York New York oder ein "Thrill Ride" im Stratosphere.

11. Tag: Las Vegas - Death Valley NP (ca. 230 km)

Mit 86 Meter der 2. tiefste Punkt unter dem Meeresspiegel. Sanddünen, Racetrack Playa mit Steinen welche sich bewegen.

12. Tag: Death Valley NP - Yosemite NP (ca. 520 km)

Von der heissen Wüste in die Berge. Der Yosemite Nationalpark ist der beliebteste Park der Amerikaner. Eindrücklicher Blick auf den Half Dome.

13. Tag: Yosemite NP - San Francisco (ca. 310 km)

Auf dem Weg nach San Francisco unbedingt einen Halt im Weingebiet Napa Valley einplanen und Cabarnet Sauvignon, Merlot oder Zinfandel degustieren.

14. Tag: San Francisco

Fahrezeugrückgabe und noch ein paar Tage "The city of the Bay" San Francisco geniessen mit Union Square, Fisherman's Wharf, Alcatraz und vielem mehr.